Saldo Speedtest 2013

Für die Zeitschrift Saldo (Heft 14 vom 11. September 2013) hat cnlab 176'986 Mobile App Speedtest ausgewertet. Ausgeführt wurden die Tests auf 8'235 verschiedenen Smartphones während der Periode vom 15.5. – 15.8.2013. Die Ergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Die Datenraten haben sich seit dem Beginn der cnlab Mobile Performance Tests verbessert. Wurden 2011 noch durchschnittliche Download-Datenraten von 1Mbit/s gemessen, so sind es Mitte 2013 nach dem letztenTechnologiesprung 4G bereits 10Mbit/s.
  • Je nach Messort, Messzeitpunkt, Smartphone und Mobilabonnement variieren die Ergebnisse stark. Die bei den besten 20% der Messungen erreichten minimalen Datenraten sind rund 10 mal höher, als die bei den schlechtesten 20% der Messungen erreichten Datenraten. Um die Datenraten für Ihre eigene Situation herauszufinden, führen Sie am besten selbst Tests durch. Die Mobile App erhalten Sie für Android Smartphones und iPhones gratis bei Google Play bzw. beim Apple Store. Welche Werte anderer Tester an Ihren Standorten erreichten, können Sie bei den aktuellen geografischen Auswertungen einsehen.
  • Fasst man die innerhalb von 1km x 1km Flächen ("Grid") beobachteten Messungen zusammen, so ergeben sich in der Saldo-Messperiode für die verschiedenen Schweizer Anbieter folgende Download Datenraten (gemittelt über alle Abos alle Verbindungsarten):
    Swisscom 6.4Mbit/s, Sunrise 3.0Mbit/s und Orange 5.4Mbit/s. Die aktuellen Werte sind bei cnlab Mobile App Speedtest verfügbar.
  • Nur die modernsten Smartphones können die bei 4G möglchen Datenraten erreichen. Viele ältere Geräte erreichen die heutzutage in 3G-Netzen möglichen Datenraten nicht.
  • Die erreichten Download-Datenraten mit den geschwindigkeitsbegrenzten Swisscom Abonnementen (Infinity Abos)  entsprechen den angepriesenen Datenraten. Allerdings werden diese Datenraten bei den schnellsten Angeboten bei 80% der Messungen nur schlecht erreicht.